Fels Sprengen, Abtragen und Entfernen im Winter erschütterungsfrei. Felsabbau - Aushub mit dem Quellsprengstoff Dynacem. Sprengbeton Dynacem wurde eingesetzt, um Platz für den Garagenbau in Norwegen zu schaffen. Der Kunde hatte Angst, dass das Brechen der gefrorenen Steine sehr lange dauern würde. Ein dichtes Bohrbild wurde angewendet, um eine schnelle Quellsprengstoff Dynacem-Reaktion und eine möglichst kurze Bruchzeit zu erreichen. Lochdurchmesser: 43 mm, Lochabstand: 215 x 215 mm. Temperatur in den Löchern: minus 1 ° C. Zwei Lochreihen wurden in einem Schritt gefüllt. Nach 6 Stunden entwickelten sich breite Risse und die Gesteinsbrocken wurden vollständig delaminiert. Der Kunde füllte die Löcher um 18:00 aus und hoffte, dass sich die Risse am nächsten Tag bilden würden. Um Mitternacht ertönte ein Geräusch, und es stellte sich heraus, dass sich das erste Steinfragment delaminierte und vom Massiv abfiel. Der Lochabstand wurde später auf 400 x 400 mm erhöht, die Bruchzeit in der zweiten Projektphase betrug jedoch nicht mehr als 24 Stunden. Der Quellsprengstoff Dynacem ist für Fels sprengen verwendet worden, um Erschütterungen auszuschließen und um die Lärmemission zu reduzieren.

zur Bildergalerien